Aktuelles
„Leben im Dorf - Leben mittendrin“
RICHTLINIEN
zum gemeinsamen Förderprogramm der
Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg
zur Belebung der Ortskerne
"Leben im Dorf - Leben mittendrin" Förderprogramm Richtlinien
Präambel
Mit dem gemeinsamen Förderprogramm der Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg wird die Initiative „Leben im Dorf - Leben mittendrin“ konsequent weiterentwickelt und auf alle Orte der VG Westerburg (VG-übergreifend) ausgedehnt. Die positiven Erfahrungen der Initiative „Leben im Dorf - Leben mittendrin“ sollen so auch über die Grenzen der VG Wallmerod getragen werden. Dies erfolgt auf der Grundlage der Kooperationsvereinbarung der Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg als
weitere Maßnahme der interkommunalen Zusammenarbeit. Die Abwicklung des gemeinsamen Förderprogramms erfolgt, auch für die VG Westerburg, gemäß dieser Richtlinie durch die VG Wallmerod. Details werden in einer entsprechenden Verwaltungsvereinbarung geregelt.
1. Zielsetzung
Die bislang praktizierte großzügige Erschließung von Neubaugebieten bei gleichzeitiger konzeptioneller Vernachlässigung vorhandener Wohnraum- und Grundstückspotentiale in den Ortskernen führt angesichts des demographischen Wandels in zunehmendem Maße zu einer teils dramatischen Entvölkerung der Ortskerne. Der Aktions- und Förderplan zur Belebung der Ortskerne zielt darauf ab einer weiteren Verödung unserer Dorfzentren und damitauch einem Wegbrechen sozialer Strukturen wirksam zu begegnen.
Neben den Aktionsmodulen einer deutlich restriktiven Baulandausweisung und einer offensiven Werbung für das „Leben im Dorf“, bietet der Aktions- und Förderplan in seinem Kernpunkt mit diesen Richtlinien einen finanziellen Anreiz zum Bau oder Erwerb von Gebäuden innerhalb der Ortskerne an. Dies bezieht sich auf Wohngebäude, (klein) gewerbliche genutzte Gebäude und öffentliche Gebäude, die sowohl eigen genutzt als auch vermietet werden können.
2. Förderfähige Maßnahmen
In den festgelegten Fördergebieten sind folgende Maßnahmen förderfähig:
- Erwerb und Sanierung alter Bausubstanz
- Bebauung von Baulücken
- Abriss alter Gebäude und Neubau an gleicher Stelle
3. Art, Maß und Höhe der Förderung
Die Förderung wird als Zuschuss gewährt, der jährlich neu beantragt und festgesetzt wird.
Auf maximal 50.000 € effektiv bestehender Darlehensverbindlichkeiten werden 1.000 € Zuschuss gewährt, bei geringeren Verbindlichkeiten erfolgt die Festsetzung anteilig.
Eine Förderung kann in 5 aufeinander folgenden Jahren gewährt werden. Bei eigen genutzten Wohngebäuden verlängert sich der Förderzeitraum um ein weiteres Jahr je Kind (bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres) auf max. 8 Jahre. Wird im Förderzeitraum ein Kind geboren, so kann die Förderung auf Antrag um 1 Jahr je Kind, auf max. 8 Jahre verlängert werden.
4. Förderkriterien
Die Förderung soll vorrangig Bürgern der Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg und hier insbesondere jungen Familien mit Kindern zugute kommen. Gefördert werden Maßnahmen, deren Gesamtkosten mindestens 80.000 € betragen.
Eigenleistungen werden bis zu einer Höhe von 20 % der Bausumme anerkannt. Die Finanzierung der Maßnahme muss gesichert und über eine Bankbestätigung nachgewiesen sein. Eine gleichzeitige Förderung mit anderen öffentlichen Mitteln ist zulässig.
5. Antrag und Bewilligung
Der Antrag auf Gewährung eines Zuschusses ist bei der Verbandsgemeinde Wallmerod, Gerichtsstraße 1, 56414 Wallmerod zu stellen. Mit der Maßnahme darf erst nach der Beantragung begonnen werden.
Über die Bewilligung von Anträgen, die den Förderkriterien nicht eindeutig entsprechen, entscheidet im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel der Ausschuss für Dorfentwicklung und Bauwesen. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Der Zuwendungsempfänger legt nach Abschluss der Maßnahme der Verwaltung eine Kostenaufstellung sowie alle zugehörigen Rechnungsbelege vor.
Die Zuwendung wird jährlich schriftlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung beantragt. Der Antragsteller beantragt bis zum 31. März eines Jahres bei der Verwaltung die Zuschussauszahlung unter Vorlage der Darlehensbescheinigung des finanzierenden Kreditinstitutes. Der Zuschuss wird auf ein zu benennendes Konto des Zuwendungsempfängers gutgeschrieben. Für die Bewilligung, Auszahlung und Abrechnung der Zuwendung sowie für den Nachweis und die Prüfung der Verwendung und die ggf. erforderliche Aufhebung des Zuwendungsbescheides und die Rückforderung der gewährten Zuwendung gelten die VV zu § 44 BHO/LHO, soweit nicht in diesen Förderrichtlinien Abweichungen zugelassen sind.
6. Sonstiges
Der Zuwendungsempfänger ist zur verzinsten Rückzahlung für den Fall zu verpflichten, dass die Zuwendungsgewährung durch arglistige Täuschung oder falsche Angaben herbeigeführt wurde.
Die Richtlinie tritt zum 01.01.2018 in Kraft. Gleichzeitig treten alle bisherigen Richtlinien außer Kraft.
Wallmerod, 01.01.2018 Westerburg, 01.01.2018

Klaus Lütkefedder Gerhard Loos
Bürgermeister Bürgermeister


Vorankündigung Karneval


Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende, für die Karnevals Session 2018 laufen die Vorbereitungen.
Der SCV möchte Euch jetzt schon für die wichtigen Karnevals Termine informieren:

Karneval in Härtlingen: 9.02.2018

Wie in jedem Jahr freut sich der Vorstand des SCV auf neue Gesichter auf der Bühne.
Wollt ihr uns an eurem Humor teilhaben lassen, so schreibt den Vorsitzenden des SCV unter:

Vorsitzender@scv-haertlingen.de

Der SCV freut sich auf zahlreiche Besucher und Akteure und wünscht einen närrischen Start in die Karnevals Session.

Auch würden wir gerne unseren Freunden vom "Elbinger Narrenschiff" an ihrer Karnevalssitzung am 3.02.2018 einen Besuch abstatten.

Euer SCV Härtlingen

Oktoberfest in Härtlingen 2017
15.09. - 17.09.2017

Zum 31. Male findet unser traditionelles Oktoberfest statt.
Programm:
Freitag ab 20:00 Uhr - Weiße Wies'n - Die Schwarzlichparty
Samstag 17:00 Uhr - Fassanstich durch unseren Ehrenvorsitzenden Klaus Sauer
Samstag ab 20:00 Uhr - Gaudi mit den Orginal Tiroler Alpenbummler
Sonntag ab 11:00 Uhr - Frühshoppen mit der Stadtkapelle Westerburg
Sonntag ab 13:00 Uhr -  Tanz und Gaudi mit den Orginal Tiroler Alpenbummler


Vatertagsausflug der Dollschwätzer am Donnerstag  25.5.17, 11Uhr ab Bushaltestelle

Hierzu sind Alle (auch Nichtdollschwätzer) eingeladen, die Lust haben und einen entsprehenden
Trainingsstand aufweisen können.
Empfehlung: Der Folgetag sollte möglichst arbeitsfrei gestaltet werden!!

25Jahre Stammtisch Dollschwätzer  !!!

25 Jahre Stammtisch Dollschwätzer !!! Jubiläumsfeier bei Paul !!!
Am 20.11.2015, ab 19Uhr!!
Hier wollen wir uns die letzten 25 Jahre durch den Kopf gehen lassen !!!
Untrainierte Mitglieder bitten wir kurzfristig entsprechende Crashkurse zu belegen !!!


Oktoberfest in Härtlingen

11.9.2015 bis 13.9.2015
Infos zum Oktoberfest

Härtlinger Karnevalsverein
Sehr geehrte Vereinsmitglieder
Hiermit möchte ich euch alle zur Mitgliederversammlung des Karnevalverein Härtlingen (SCV) e.V. einladen.
Diese findet am 11.04.2014 um 18:11 Uhr im Café Blaulicht in Härtlingen statt.

Tagesordnung:
Top 1: Begrüßung
Top 2: Jahresbericht des Vorstandes
Top 3: Bericht des Kassierers
Top 4: Bericht der Kassenprüfer
Top 5: Entlastung des Vorstandes
Top 6: Neuwahlen
Top 6: Verschiedenes

Ich bitte um zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

Sarah Olberts
(1.Vorsitzende)



Härtlinger Karnevalsverein: Karneval in Härtlingen am 28.02.2014 um 20:11Uhr
Helau und Alaaf Spatzenburg!
Seid ihr bereit?
Willkommen zur 5. Jahreszeit!
Wir laden euch ganz närrisch ein,
an Karneval bei uns zu sein.
Mit Kostüm und ganz viel Spaß,
geben wir so richtig gas.
Spatzenburger Kappensitzung
mit buntem Programm, Sketchen, Büttenreden und Tänzen.
Am 28.02.2013 um 20.11 Uhr
im Bürgerhaus. Einlass ab 19.11 Uhr !!!
Der 4er-Rat mit Präsident Lucas Flügel und der SCV Härtlingen
freuen sich auf deinen / eueren Besuch.

Fahrplan Karneval 2014
Aufbau & Schmücken der Narrhalla:
Mittwoch, 26.02.2014 ab 16:00 h Schmücken und ab 18:30 Uhr Aufbau der Bühne
Große Sitzung:
Freitag, 28. Februar 2014 um 20:11 Uhr
Abbau & Reinigung:
Samstag, 01. März 2014 um 10:11 Uhr
Wir freuen uns auf viele freiwillige Helfer!!!

Der 4er-Rat mit Präsident Lucas Flügel
und der SCV Härtlingen.


Hoffest auf Hof Witzelbach
Am 15.06.2013 ab 16.00 Uhr findet wieder das Hof-Fest auf Hof Witzelbach statt. Es gibt Spanferkel und Kammbraten vom Grill sowie Bratwurst. Getränke ab 1 Euro und eine Hüpfburg. Bei schlechtem Wetter wird in der Scheune gefeiert. Über zahlreiche Besucher freuen sich Bianca & Hubert Domm.
Martin Flügel, Ortsbürgermeister



Jahresabschlusswandern der Dollschwätzer 2012
Am 29.12.2012 , 14Uhr findet die Jahresabschlusswanderung statt. Wir treffen uns am DGH.
Hierzu sind alle Dollschwätzer, unser Fanclub, sonstige Anhänger, Freunde, Bürger von Härtlingen und alle die Lust haben eingeladen.
Eure Dollschwätzer

Fotowettbewerb für den Härtlingen-Kalender 2013
Für das Jahr 2013 soll wieder ein Kalender zusammengestellt werden. Er wird alle bekannten Termine von Veranstaltungen oder Ähnlichem enthalten. Darum bitte ich jeden mir die geplanten Termine mitzuteilen.
Die 12 Fotos für den Kalender werden vom Gemeinderat ausgewählt. Jedes ausgewählte Bild wird mit einem Gutschein von der Firma Getränke Sassenrath belohnt. Die Motive der Bilder sollen natürlich etwas mit Härtlingen zu tun haben.
Einsendeschluss ist der 25.10.2012. Die Bilder können bei mir als Foto abgeben oder an folgende Adresse gesendet werden:
MartinFluegel@web.de <mailto:MartinFluegel@web.de>
Jeder de
r einen Kalender in Papierform haben möchte, kann ihn bei mir bestellen.

Martin Flügel, Ortsbürgermeister



Punkte für Tierschutz bzw. Einkaufen im Namen des Ortsbürgermeisters

In der letzten Woche stellte sich an mehreren Haustüren in der Gemeinde ein junger Mann vor und gab an ‚Punkte für Tierschutz‘ an Haushalte zu vergeben bzw. bot an Einkäufe zu erledigen. Er teilte weiter mit, dass er dies in Absprache mit dem Ortsbürgermeister Martin Flügel tun würde.
Zur Klarstellung: Eine solche Absprache fand nicht statt. Bis heute hat keine Person mit mir über solche Aktionen gesprochen. Darum wurde die Polizei sowie das Ordnungsamt über den Vorfall informiert. Lassen Sie Ihre Einkäufe aus Sicherheitsgründen nicht von Fremden erledigen!
Nach Auffassung des Ordnungsamtes könnte es sich im Falle 'Punkte für Tierschutz' um den Versuch handeln, Zeitschriftenabonnements zu werben. Sollte jemand Interesse an einem Abonnement haben, sollte er sich in jedem Fall eine entsprechende Legitimation vorlegen lassen.

Martin Flügel, Ortsbürgermeister


Dollschwätzer Ausflug nach Prag
Abfahrt ist am 17.5.2012, 7:45Uhr ab Bushaltestelle Härtlingen!!
Bitte pünktlich sein - Zug fährt ab Montabaur um 8:57Uhr!!
Personalausweis oder Reisepass mitbringen!!

Voranzeige: Aktion saubere Landschaft
Wie in den letzten Jahren nehmen wir an der 'Aktion saubere Landschaft' teil. Dazu treffen sich alle Teilnehmer am Samstag 21.04.2012 um 13:00 Uhr auf dem Bürgerplatz. Es wäre schön wenn wieder viele mitmachen würden! Wer die Möglichkeit hat, bringt bitte ein Fahrzeug mit.
Es ist in unser aller Interesse, dass unser Lebensraum von Müll befreit wird. Darum ist es wichtig, dass sich viele an dieser Aktion beteiligen!
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

25 Jahre Oktoberfest Härtlingen 2011

Härtlinger Kirmes 2011
Liebe Härtlinger,
auch in diesem Jahr wollen wir anlässlich unserer Kirmes eine Veranstaltung durchführen, zu der ich Sie herzlich einlade!
Am Freitag 01.07.11 findet ab 19:00Uhr
das traditionelle Kirmesbaumstellen auf dem Dorfplatz statt.
Das Aufstellen des Kirmesbaums läutet das gemütliche Beisammensein unter den Linden ein.
Wie immer werden Getränke und Würstchen zu sehr moderaten Preisen angeboten!
Unterstützen Sie die Veranstaltung durch Ihre Teilnahme, um ein Stück Tradition weiterzuführen und zu erhalten.
Es wird für alle wieder ein einmaliges Erlebnis in der Dorfgemeinschaft werden!
Dazu lade ich Sie herzlich ein und freue mich auf Ihr Kommen!
Für Samstag bis Montag weise ich auf die
Goldkirmes
in Kölbingen hin,
bei der wir Härtlinger Mitveranstalter sind.
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

Voranzeige Kirmesgesellschaft
Für die Goldene Kirmes 2011 soll eine gemeinsame Kirmesgesellschaft aller Ortschaften im Kirchspiel gegründet werden.
Alle die Interesse haben und zwischen 16 und 99 Jahre alt sind, sind herzlich eingeladen.
Im Mai 2011 wird eine „Welcomeparty“ für alle Interessenten stattfinden, über die zu gegebener Zeit informiert wird. Weiterhin finden Sie alle Informationen aktuell in der „wer-kennt-wenn“-Gruppe, die anlässlich der Kirmes gegründet wurde.
Es wurde ein Organisationteam gegründet, so dass jeder Ort eigene Vertreter und Ansprechpartner hat.
Bei Interesse und Fragen stehen Ihnen Sarah Holzenthal und Lars Henning als Ansprechpartner zur Verfügung.
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

Nikolausfeier
Unsere diesjährige Nikolausfeier findet am Freitag den 03.12.2010 um 17:30Uhr im Bürgerhaus statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen. Die Kinder, die das 13. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können sich ihre Nikolaustüte abholen.
Alle Kinder die ein Instrument haben, können es mitbringen und dem Nikolaus ein Lied vorspielen.
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

20Jahre Dollschwätzer
Am 12.11.10 ab 19Uhr findet die Jubiläumsfeier der Dollschwätzer in der Gaststätte "Zur Mühle" in Kaden statt!!
Hierzu sind alle Dollschwätzer, Freunde der Dollschwätzer, angehende Dollschwätzer recht herzlich eingeladen!!
Bitte ein wenig Zeit mitbringen!
A. Schmidt

50 Jahre Freiwillige Feuerwehr und Oktoberfest
Im Rahmen des traditionellen Oktoberfests vom 17. bis 19.09.2010 findet die Feier des 50-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Härtlingen statt.
Seit 50 Jahren ist die Freiwillige Feuerwehr im Dorfgeschehen aktiv und steht unentgeltlich im Dienst der Allgemeinheit. Sie hat das Dorfleben an vielen Stellen mit unzähligen freiwilligen Stunden entscheidend geprägt, gestaltet und Hilfe geleistet und steht heute so jung und aktiv wie vor 50 Jahren da.
Wir Härtlinger sind stolz auf unsere Feuerwehr und werden ihren runden Geburtstag gebührend feiern, wozu ich alle herzlich einlade!
Die Festivitäten finden auf der Härtlinger Wiesen, dem Bürgerplatz, statt. Für diese Zeit werbe ich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern um Rücksicht, Verständnis und um Unterstützung der Feuerwehr. So das auch das diesjährige Fest wieder ein großer Erfolg wird. Alle sind eingeladen, sich selbst von der tollen Atmosphäre im Festzelt zu überzeugen und die angebotenen Spezialitäten zu genießen.
Allen Besuchern wünsche ich eine schöne Zeit in Härtlingen und den Helfern ein gutes Gelingen!
Geänderte Verkehrsführung
Wegen des Oktoberfests wird am Freitag 17.09. und am Samstag 18.09. jeweils ab Abends bis in die Nacht, die Schulstrasse beginnend am Backhaus bis zum Feuerwehrgerätehaus zur Einbahnstrasse. Eine entsprechende Beschilderung wird eingerichtet. Ich bitte um Beachtung.
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

Hoffest auf Hof Witzelbach am 10.07.2010
Hoffest auf Hof Witzelbach am 10.07.2010 ab 16 Uhr, es gibt wieder Spanferkel und Kammbraten vom Grill sowie Bratwürstchen, Übertragung des WM-Spieles um den 3. Platz. Spiele und Kinderschminken für die kleinen Gäste. Bei schlechtem Wetter feiern wir in der Scheune.
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

Elbbach-Rock 2010
Vom 28.05.2010 bis zum 30.05.2010 findet in Unterhärtlingen der Elbbach-Rock statt.
Für diese Zeit werbe ich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern um Verständnis und Rücksicht.
Damit auch in diesem Jahr die Veranstaltung ein Erfolg wird, sind alle eingeladen, sich selbst von der tollen Atmosphäre zu überzeugen und die Musik zu genießen. Allen Besuchern wünsche ich in Härtlingen eine schöne Zeit und dem Veranstalter ein gutes Gelingen!
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

Weihnachtsgruß 2009

Wieder liegt ein ereignisreiches Jahr hinter uns, aber auch ein neues wahrscheinlich ebenso turbulentes Jahr vor uns. Lassen Sie uns die Zeit der Weihnacht und zwischen den Jahren ruhig und besinnlich mit dem Blick auf das Vergangene und der Vorfreude auf das Kommende begehen.
Sehr geehrte Härtlinger Bürgerinnen und Bürger, in diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen ein fröhliches, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest, sowie Gesundheit und alles Gute im neuen Jahr, viel Glück und Erfolg!
Bild: Weihnachtsbaum der Familie Sturm

Martin Flügel, Ortsbürgermeister

Danke!
Ein herzliches Dankeschön für alle, die zum Gelingen der unterschiedlichsten Veranstaltungen, durch ihre Mitarbeit, ihren Einsatz, ihre Mithilfe oder ihre Spenden, beigetragen haben. Dazu nenne ich stellvertretend die Kirmes, die Aktion Saubere Landschaft, die Martinsfeier, den Volkstrauertag, die Nikolausfeier, die Seniorenfeier, und vieles mehr.
Ich danke allen Helfern, die sich immer wieder anbieten und ansprechen lassen, für ihren unkomplizierten und enorm wichtigen Einsatz für die Gemeinschaft. Danke!
Martin Flügel, Ortsbürgermeister

Oktoberfest
alle aktuellen Informationen zu unserer Feuerwehr, auch rund um unser Oktoberfest 2009,  findet ihr auf den Seiten der Feuerwehr.
Schaut doch einfach mal rein.

http://www.ff-haertlingen.de/


Probleme mit Umlauten
Falls Ihrerseits Probleme mit Umlauten bestehen, können Sie mit dem auf der unten benannten Downloadseite eine Softwareergänzung herunterladen, mit der die Probleme (ä, ö, usw.) beseitigt werden. Bitte Hinweise auf dieser Seite beachten!!
http://www.umlaut-download.de/

Neue Ideen gesucht!
Wer hat Ideen zur Verbesserung bzw. Verschönerung von z.B. Gemeindeveranstaltungen? Es gibt sicher viele Ideen die Veranstaltungen der Gemeinde attraktiver und ansprechender zu gestalten. Es wäre eine Bereicherung unserer Gemeinschaft, wenn sich Bürgerinnen und Bürger, jüngere und ältere, zusammenfinden würden und über Verbesserungen nachdenken.
Bei den Veranstaltungen sind z.B. die Kirmes, die Nikolausfeier, usw. gemeint. Es ist aber auch bestimmt möglich die vor über 15 Jahren stattgefundene Ausstellung historischer Fotos zu wiederholen. Auch andere Brauchtümer könnten wieder an das Tageslicht geholt werden.
Darüber hinaus könnte auch eine Ortschronik erarbeitet werden.
Ich bin mir sicher das es hierfür viele Interessenten gibt, an dem ein oder anderen mitzuwirken. Sprechen Sie mich an und werden mit Ihren Ideen in der Gemeinde aktiv. Ich bitte alle um Mitarbeit und freue mich auf Ihren Anruf!

Martin Flügel, Ortsbürgermeister